Praxis

Dr. med. Silke Lampe
Dr. med. Petra Blümel

Lotter Str. 129

49078 Osnabrück

Telefon: 0541 / 433 433
Telefax: 0541 / 4 66 42

Marienhospital Osnabrück

Ambulanz der Frauenklinik

Bischofstr. 1

49074 Osnabrück

Telefon: 0541 / 326-4201

Frühe Organdiagnostik

Diese Untersuchung wird zwischen der 11. und 14. Schwangerschaftswoche (SSW) durchgeführt und hat in den letzten Jahren zunehmende Bedeutung erlangt. Ihr/Ihre Frauenarzt oder -ärztin wird mit Ihnen besprechen, ob er/sie diese Untersuchung selbst durchführt oder Sie zu uns überweist.

Im Mittelpunkt der frühen Diagnostik steht eine detaillierte Ultraschalluntersuchung der fetalen Organe. In Abhängigkeit von den Untersuchungsbedingungen bekommen wir viele Informationen über die Entwicklung ihres Kindes. So können wir sehr frühzeitig etwaige Risiken erkennen und individuelle Betreuungsmaßnahmen für den weiteren Verlauf Ihrer Schwangerschaft mit Ihnen definieren. 

Indiziert ist die frühe Organsonographie vor allem bei einem erhöhten Fehlbildungsrisiko, wie z.B. bei zu Schwangerschaftsbeginn suboptimal eingestelltem Diabetes mellitus oder z.B. schweren Fehlbildungen in vorausgegangenen Schwangerschaften.

Ultraschall Herz

Auf dem nebenstehenden Ultraschallgerät ist das gesunde Herz eines Fetus in der 14. Schwangerschaftwoche dargestellt. (Vergrößern der Darstellung durch Anklicken des Monitors)